Bergsport wählt neue Führung

 

Auf der Abteilungsversammlung der Abteilung Ski und Snowboard waren die Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Vor den Wahlen wurde die Zukunft der Abteilung diskutiert. Die anwesenden Teilnehmer waren sich einig, dass sie den Namen der Abteilung erweitern wollen. Unter dem Motto „Bergsport“ soll auch die Abteilung ihren Namen erhalten.

 

Auch im Sommer kann man die Berge besuchen betonte der Kommissarische Abteilungsleiter Michael Hofmann. Eine Aktivität steht bereits in den nächsten Tagen an. Der gemeinsame Vereinsausflug wurde von der Abteilung organisiert. Er soll zeigen, dass die Abteilung nicht nur im Winter seine Berechtigung hat. Gleichzeitig soll auch eine neue Form der „Skigymnastik“ wieder in das Sportprogramm aufgenommen werden. Die Winterfreizenten sind natürlich weiterhin ein Schwerpunkt in der Abteilung.

 

In den anschließenden Neuwahlen wurde Tommy Köhler als Abteilungsleiter gewählt. Als sein Stellvertreter wurde Michael Hoffmann sowie als Schatzmeisterin Katrin Fruh gewählt. 

 

v.l.n.r.: Michael Hofmann(Stellv. Vorsitzender) , Chrstian De Lapuente (Vorstandsvorsitzender), Tommy Köhler (Abteilungsleiter), Katrin Fruh (Schatzmeisterin)