Kegeln

Kegeln

Kontakt:

Herbert Kummer
0151 / 64 95 72 98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten:

Jugend: Montag, 16:00 Uhr, Kegelbahn
Allgemein: Dienstag, 16:00Uhr, Kegelbahn
Allgemein: Donnerstag, 16:00 Uhr, Kegelbahn

 


 

Herren 1 gewinnen gegen den Tabellenführer DJK Eichstätt mit 6,5:1,5 und

Ein an Spannung nicht zu überbietendes Spiel, bei dem man dabei gewesen sein muss. Kegeln - nichts ist unmöglich!!

Die erste Bahn mussten beide Nordler gleich einmal abgeben. Martin Kellner gewann die drei nächsten Durchgänge gegen Christian Niebler. Er konnte sich am Ende klar mit 3:1 und 529:499 durchsetzen und holte  seinen MP. Martin Grünzel gewann die beiden mittleren Durchgänge gegen Ferdinand Bleiziffer. Den Letzten mußte er wieder abgeben. Beide teilten sich den MP, da sie mit 2:2 SP und 508:508 gleich auf waren. Zwischenstand: 1,5:0,5 MP bei einem Holzplus von 30
 

Weiterlesen ...

2. Mannschaft macht die Meisterschaft perfekt

Die zweite Herrenmannschaft machte am vorletzten Spieltag in der Kreisklasse 2 die Meisterschaft perfekt. Durch einen ungefährdeten Sieg sicherte sich die Landesliga-Reserve die zweite Meisterschaft in Folge und startet im nächsten Jahr in der Kreisklasse.

 

Nun stehen Sie mit 2 Punkten und 11 Mannschaftspunkten uneinholbar an der Tabellenspitze. Wie erfolgreich die Männer um Mannschaftsführer Rolf Gutti in dieser Saison waren zeigt die Bilanz:

In 17 Spielen nur 2 Niederlagen und ein Unentschieden!

 

Weiterlesen ...

Herren 1 verlieren in Stephansposching unglücklich um 3 Holz mit 3:5

Uwe Hammer gewann sein Duell klar mit 3:1. Mit 558:523 wurde er auch Spielbester mit 200 ins Räumen. Michael Rinninger gewann seinen ersten Durchgang, verlor aber danach völlig den Faden und kam nur auf 492:544 bei 1:3 SP.
 
Nur ein Holz besser war Martin Kellner. Auch er verlor mit 493:509 bei 2:2 SP.  Alexander Schmidt verlor seinen Kampf am knappesten mit 535:543, aber mit 0:4 SP auch am deutlichsten. Durchgang 1 verlor er um 1 Holz und
Durchgang 2 um 2 Holz. Im 3. Durchgang kam er im letzten Schub nochmals ins Volle. Durch einen "Stier" verlor er auch hier um 1 Holz. Im Durchgang 4 gab er 4 Holz ab. Zwischenstand: 1:3 MP und -41 Holz. Nun war von einem 5:3 bis zu einem 1:7 noch alles möglich; dem neuen System sei Dank.
 

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.