Nichts zu holen - troz gutem Ergebnis

Erste Kegelherren verlieren beim Aufsteiger ESV Plattling mit 2:6 und 3290:3345.

 

Uwe Hammer gewann im Startpaar mit 3:1 Sp. Er verlor zwar mit 560:567
um 7 Holz, holte aber dank des "neuen" Systems seinen MP. Alexander Schmidt

spielte 2:2 nach SP verlor aber trotz Mannschaftsbestleistung 569:583 seinen MP gegen
den Tagesbesten

 

Im Mittelpaar gewann Oswald Eckert mit 2:2 und 558:552. Erwähnenswert
ist hier das Abräumergebniss von 214 Holz trotz 8 Fehlern. Unser
Kapitän, Martin Grünzel verlor sein Duell mit 543:556 und 1:3 Mp.

Das Ergebnis der Schlusskegler sieht karer aus, als es war. Martin Kellner
verlor mit 1:3 und 529:547. Christian Heinz verlor ebenfalls mit
1:3 und 531:540.

 

In der Endabrechnung sieht das Ergebnis deutlich aus, jedoch war für die Männer noch alles drin.
Die Schanzer hatten Probleme mit den für sie neuen Kegelbahnen, was sich vor allem
in den Fehlen wiederspiegelt (28:16).

Nächsten Samstag steht das Derby gegen SV Zuchering auf dem Plan.