Herren 1 gewinnen gegen den Tabellenführer DJK Eichstätt mit 6,5:1,5 und


 Uwe Hammer konnte sich im ersten Durchgang gegen Jürgen Frey klar durchsetzen. Stefan Spiegel wurde nun eingewechselt und gewann auch gleich den nächsten Satz. Uwe legte nun ins Abräumen einen Gang zu und konnte somit die letzten beiden Durchgänge für sich entscheiden. Er gewann mit 3:1 und 553:545. Michael Rinninger bekam es mit dem Spielbesten, Andreas Niefnecker zu tun. Er war stets nah dran, konnte aber keinen Satz für sich entscheiden. Somit verlor er klar mit 0:4 und
535:576.
Neuer Zwischenstand: 2,5:1,5 MP und ein Holzminus von 3

Christian Heinz gegen Michael Niefnecker und Alexander Schmidt gegen Christian Buchner lauteten die Schlusspaarungen. Nun erstmal die ersten drei Durchgänge, denn was dann geschah konnte sich keiner vorstellen. Christian lag zwar mit 2:1 SP vorne, war aber 9 Holz hinten. Alexander lag mit 30 Holz und 1:2 SP hinten. Alex`s Gegner lag mit 151,145 + 153 auf einem 600er Kurs.

Aktueller Zwischenstand: 3,5:2,5 MP und ein Holzminus von 42

Christian gewann auch seinen letzten Satz mit 149:147, was zu einem 3:1 bei 562:569 reichte. Christian Buchner kam im letzten Durchgang überhaupt garnicht ins Spiel und musste sich mit 103 Holz begnügen. Alexander schaffte es, ihm hier noch 41 Holz abzunehmen. Er kam auf 2:2 SP und holte mit 563:552 auch noch seinen MP.

Ein Spiel - nichts für Herzkranke!

Trotz der Niederlage reichte es für Eichstätt zur vorzeitigen Meisterschaft. Ebenfalls vorzeitig Meister ist auch unsere 2. Herrenmannschaft geworden!!

Herzlichen Glückwunsch!!